Stress-Echokardiografie

Die Stress-Echokardiografie ist eine Untersuchung, bei der die diagnostischen Informationen der Ergometrie und der Echokardiografie zeitgleich zusammengeführt werden.

Wir verwenden zur Belastung des Patienten ein hydraulisch kipp- und höhenverstellbares Ergometer, auf dem der Patient seinen individuellen Alterssollwerten entsprechend belastet wird.

Es wird kontinuierlich ein 12-Kanal EKG aufgezeichnet, der untersuchende Arzt stellt mittels Ultraschall permanent das schlagende Herz bildlich dar, wir messen jede Minute den Blutdruck.  Arzt und Patient haben über Bildschirmkontrolle ständig visuellen Zugriff auf sämtliche Bilder und Daten und kommunizieren unmittelbar miteinander.

Ziel der Untersuchung ist es, evtl. Durchblutungsstörungen des Herzens frühzeitig zu erkennen.

Weitere Informationen zur Stress-Echokardiografie finden sie hier

Comments are closed.

  • Herzpraxis Pasing
    Institutstraße 14
    81241 München
    Telefon 089-88 96 96 0
    Fax 089-82 03 107
    info@herzpraxis-pasing.de

    Sprechzeiten
    Mo-Do    7-20 Uhr
    Fr 7-17 Uhr