Koronare Herzkrankheit (KHK)

Die koronare Herzkrankheit ist eine Erkrankung der Herzkranzgefäße (Coronargefäße), die  durch Verkalkungen (Coronarsklerose) gekennzeichnet ist. Leitsymptom ist die Angina pectoris.  Die Erkrankung ist chronisch fortschreitend und führt zu einer verschlechterten  Durchblutung der Herzmuskulatur. Am Ende dieser Entwicklung steht der vollständige  Durchblutungsabbruch  mit Auftreten eines Herzinfarktes.

Was können Sie als Betroffene/r tun?
Hauptverursacher ist nach derzeitigem Kenntnisstand das Auftreten von Risikofaktoren: Dies betrifft v.a. das Rauchen, den Bluthochdruck und die erhöhten Blutfette.

Sprechen Sie mit uns bzw Ihrem betreuenden Hausarzt über die Möglichkeiten der Risikominimierung.

Bei bereits manifester KHK benötigen wir leider das ganze Spektrum kardiologischer Untersuchungen und daraus sich ergebender Therapienotwendigkeiten: Medikamente, Coronargefäßaufdehnung mit Stentimplantationen, in sehr schweren Fällen ggf weitere Maßnahmen einschließlich Bypass-Operationen.

Für weitere Informationen zum Thema KHK siehe hier.

Comments are closed.

  • Herzpraxis Pasing
    Institutstraße 14
    81241 München
    Telefon 089-88 96 96 0
    Fax 089-82 03 107
    info@herzpraxis-pasing.de

    Sprechzeiten
    Mo-Do    7-20 Uhr
    Fr 7-17 Uhr